Die Covid-19-Pandemie wirkt sich zwischenzeitlich auch auf die Arbeiten in den Laboratorien aus. Da bestimmte Proben fehlen oder nur in geringem Umfang zur Untersuchung zur Verfügung stehen, können einige Parameter nicht mit der gewohnten Häufigkeit bestimmt werden und Abläufe verzögern sich.

Auch speziellere Parameter sollten im Rahmen einer Laborvergleichsuntersuchung sinnvoll und kostengünstig in Serien mit bearbeitet werden können. Daher wird in Abhängigkeit von der jeweiligen Lage und entsprechend den Rückmeldungen der Teilnehmer geprüft, ob die beim Probenversand berechneten Deadlines weiter einhaltbar sind. Sollten die Prüfung die Notwendigkeit von Verlängerungen der Bearbeitungszeiträume ergeben, stellen wir auf unserer Homepage für die jeweiligen LVUs neue Tabellen mit verlängerter Deadline zur Verfügung. Gleichzeitig werden die teilnehmenden Laboratorien per e-Mail darüber informiert. Falls Sie nicht sicher sind, ob Sie über die aktuelle Tabelle zur Einsendung Ihrer Ergebnisse verfügen, sollten Sie sich die benötigte Tabelle immer von unserer Homepage herunterladen.

Bitte beachten Sie: Da die Deadline zur Einsendung der Ergebnisse in allen Tabellen fest hinterlegt ist, erhalten Sie bei Verwendung einer "alten" Tabelle die Fehlermeldung, dass die Deadline überschritten ist.